Wedemärker SPD nominiert Regionskandidaten

 

Bildunterschrift:
von links: Larbi Amerouz, Nadine Becker, Walter Zychlinski

Bei der Kommunalwahl am 11. September werden sowohl die
Mitglieder für die Ortsräte und den Gemeinderat als auch für die
Regionsversammlung gewählt. Die Vorsitzende der SPD Wedemark,
Caren Marks, MdB, betonte die Bedeutung der kommunalen Ebene:
„Im Herbst entscheiden die Wählerinnen und Wähler über die
Zukunft unserer Gemeinde und der Region Hannover. Kernpunkte
sozialdemokratischer Politik sind der soziale Zusammenhalt,
wirtschaftliches Augenmaß und ökologische Verantwortung.“
Die SPD hat auf ihrer Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die
Region nominiert. Als ihre Spitzenkandidatin schickt sie die
achtunddreißigjährige Nadine Becker, Dipl. Wirtschaftsinformatikerin
aus Hellendorf, ins Rennen. Becker ist im Gemeindrat Wedemark
Fraktionsgeschäftsführerin der SPD. Die weiteren Nominierten sind
Walter Zychlinski (63), Schulleiter aus Elze, stellvertretender
Fraktionsvorsitzender, und Larbi Amerouz, (47), Busfahrer aus
Mellendorf. Er ist Mitglied des Ortsvereinsvorstandes.
Im Anschluss an die Nominierung auf der Mitgliederversammlung
berichteten Caren Marks als Bundestagsabgeordnete und
Bürgermeister Helge Zychlinksi über die aktuelle Flüchtlingspolitik
sowie die politische Situation vor Ort.
Am Dienstag haben die Ortsvereine Garbsen und Wedemark ihre
gemeinsamen KandidatInnen auf einer Wahlbereichskonferenz
gewählt. Becker wurde auf Platz zwei, Zychlinski auf Platz fünf und
Amerouz auf sieben gewählt. „Damit hat Nadine Becker beste
Aussichten die Wedemark künftig in der Regionsversammlung zu
vertreten“, so Caren Marks. Die endgültige Liste wird von den
Delegieten der Region Hanover am 30. April auf einer
Wahlgebietskonferenz gewählt.