SPD-Wedemark wählt neuen Vorstand

 

Jörn Albes, Jochen Pardey, Günter Binnebößel, Isabella Steffen, Reinhard Schmalz, Caren Marks, Reiner Fischer, Rebecca Schamber, Lars Wegener, Karsten Molesch

Im bis auf den letzten Platz besetzten Tagungsraum des Gasthauses Goltermann in Elze diskutierten die Parteimitglieder der SPD-Wedemark das Ergebnis der Kommunalwahl und wählten einen neuen Vorstand. Die Vorsitzende Caren Marks bedankte sich bei den Mitgliedern und insbesondere der Wahlkampfkommission für die  zahlreichen Stunden engagierter Arbeit im Vorfeld der Kommunalwahl. Dann ging sie auf das nicht zufriedenstellende Wahlergebnis ein. Trotz guter Ratsarbeit in den letzten Jahren konnte die SPD ihr Wahlziel, wieder stärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden, nicht erreichen. Es wird jedoch, so Marks, Anspruch und Auftrag des neuen Vorstandes sein, Schwächen und Fehler aufzuarbeiten und verlorene Wählerstimmen für die SPD zurückzugewinnen.
Jürgen Benk, der Fraktionsvorsitzende, konzentrierte sich in seinem Bericht auf die zukünftige Arbeit der SPD im Gemeinderat. Nach der Kommunalwahl wurden mit fast allen Parteien und Gruppen Gespräche geführt. Über ein abschließendes Ergebnis, so Benk, werden Vorstand und Fraktion in einer gemeinsamen Sitzung abschließend zu entscheiden haben.
Der Ortsvereinsvorstand wurde nach der Diskussion einstimmig entlastet und in teilweise neuer Zusammensetzung gewählt: Vorsitzende bleibt Caren Marks, Mellendorf. Ihre Stellvertreter sind weiterhin Rebecca Schamber, Abbensen und Reiner Fischer, Bissendorf. Zum Kassierer wurde Günter Binnebößel, Elze, wiedergewählt. Schriftführer bleibt Jochen Pardey, Resse. Sein neuer Stellvertreter ist Jörn Albes, Bissendorf. Die Positionen der Beisitzer im Vorstand werden von Karin Kuhlmann, Brelingen, Karsten Molesch, Meitze, Reinhard Schmalz, Bissendorf, Isabella Steffen und Lars Wegener, beide Mellendorf, besetzt. Den ausgeschiedenen Mitgliedern des Vorstandes dankte Caren Marks in ihrem Schlusswort und versprach, sie in der Dezembersitzung gebührend zu verabschieden.

 

SPD-Wedemark wählt neuen Vorstand